Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sprungziele
Seiteninhalt

Öffentlichkeitsarbeit

Eine umfassende und kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit ist für die Erreichung der Programmziele von großer Bedeutung. Die vielfältigen Aktivitäten der Öffentlichkeitsarbeit waren und sind ein wichtiges Instrument zur Information über den Stand der verschiedenen Projekte, zur Aktivierung, Vernetzung und Beteiligung der Bewohner und lokalen Akteure sowie zur Stärkung der Identifikation mit dem Quartier und seines Images.

An die Erfolge der bisherigen Programmumsetzung soll in den kommenden Jahren angeknüpft werden. Dafür stehen – zunächst für den Zeitraum 2015-2017 – Fördermittel in Höhe von etwa 10.000 € pro Jahr zur Verfügung.

Geplant sind u.a. folgende Maßnahmen:

- Aktualisierung des Familienwegweisers, ggf. Zusammenführung mit dem „Hilfelotsen Frankfurt (Oder)“

- Überarbeitung der Internetseite des Quartiersmanagements, u.a. zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit und der Partizipationsmöglichkeiten für die Bürger

- Entwurf und Druck von Materialien der Öffentlichkeitsarbeit

- Erstellung und Druck der Quartierszeitschrift

- Druck der vorliegenden Broschüre des Sport- und Gesundheitszentrums zum Thema Sport in der Kita.

Die Aktivitäten im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit können in mehrfacher Hinsicht zur Verstetigung des bisher Erreichten beitragen. Mit den erarbeiteten Materialien stehen die darin aufbereiteten Informationen einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. Die beworbenen Angebote werden im Quartier bekannt und die Zielgruppen fragen sie nach. Auch Mitarbeiter der Verwaltung und lokaler Institutionen nutzen die Informationen für ihre Arbeit. Die einmal erarbeiteten Materialien können bei Bedarf fortlaufend aktualisiert und digital verbreitet werden. Die Internetseiten stehen nach einer einmaligen Überarbeitung (zzgl. der laufenden Aktualisierung) dauerhaft zur Verfügung. Kenntnisse und Fertigkeiten, die die Akteure im Zuge ihrer Mitwirkung (z.B. an der Quartierszeitschrift) erworben haben, können für weitere Beteiligungsprojekte genutzt werden. Bei Materialien der Öffentlichkeitsarbeit, die sich in der Frankfurter Bevölkerung als viel genutztes und nachgefragtes Medium etablieren, könnten mittelfristig anderweitige Finanzierungsquellen (lokale Wirtschaft, Verkauf) geprüft werden.

Seite zurück Nach oben